Gästebuch des Homöopathischen Notdienstes

24 Einträge auf 3 Seiten | Aktuelle Seite 1
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ]

24

Fam. Beck schrieb am 29.03.2017 um 13:13:

Einfach toll, dass es einen homöopathischen Notdienst gibt. Am Wochenende hatte mein 4jähriger Sohn heftige Ohrenschmerzen. Hatte sofort Herrn Schumacher am Telefon, er nannte mir ein Mittel, die Nacht darauf war wesentlich angenehmer. Allerdings brauchte er ein Folgemittel was ich ihm gegeben habe, nachdem ich Sonntag wieder mit Hr. Schumacher telefonierte. Innerhalb 2 Std. war mein Sohn wie ausgewechselt. Ich bin sehr zufrieden über die Arbeit und würde jederzeit den Notdienst in Anspruch nehmen. Vielen Dank nochmal an Herrn Schumacher!

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

23

Anja Mutz schrieb am 01.12.2014 um 14:43:

Ich möchte mich einfach mal bei Ihnen bedanken. Es ist so schön, dass es Sie gibt! Sie haben uns schon sehr oft geholfen und gerade abends oder am Wochenende - und vor allem mit kleinen Kindern - ist es immer ein gutes Gefühl zu wissen, dass man jederzeit bei Ihnen anrufen kann. Wer kann das schon von einem Arzt sagen und vor allem bin ich froh, dass Sie telefonisch zu erreichen sind und ich nicht mit kranken Kindern zu irgendeinem Notarzt fahren muss.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Anja

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

22

Barbara Ries schrieb am 20.11.2014 um 17:34:

Liebe Mitarbeiter des Homöopathischen Notdienstes,
ich bin so froh, dass es Euch gibt.
Vielen Dank für die super Hilfe am Telefon.
Selbst der Arzt war erstaunt über die prompte Besserung.

Liebe Grüße,
Barbara

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

21

Petra schrieb am 18.09.2014 um 13:35:

Ich möchte kurz loswerden, dass ihr eine super Webseite aufgebaut habt!
Sowohl eure angebotenen Informationen zur Homöopathie als auch euer Beratungsservice sind großartig!
In jeden Fall wert, den Newsletter zu abonnieren!

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

20

Roswitha Poppel schrieb am 15.09.2014 um 13:02:

Ich finde es großartig, dass es den Homoeopathischen Notdienst gibt.
Grossen Respekt auch vor der vielen Arbeit, die Ihr Euch mit dem Newsletter macht. Er ist immer interessant. Schön, dass es Euch gibt.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

19

Gerlinde schrieb am 05.03.2014 um 20:30:

Liebes Team der homöopathischen Notfallzentrale,
nochmals vielen Dank für die super Hilfe an zwei Wochenenden. Ohne eure Hilfe wäre ich verzweifelt. …Gut, dass es euch rettende Engel
gibt…wieder ein Grund mehr, vielen Menschen von Euch zu erzählen…;-))
wenn alle anderen Praxen zu sind. Ihr seid im Notfall immer parat, unkompliziert zu erreichen, freundlich, hilfreich und vor allem sehr kompetent; ich fühlte mich absolut in super guten Händen. Selbst mein Anaesthesist und der Chefarzt waren begeistert über den schnellen Genesungsverlauf und die begleitende Homöopathie vor und nach der schweren OP.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

18

Sandra schrieb am 08.01.2014 um 07:52:

Hallo liebes Team

Ich selber gehe seit Jahren zu einem erfahrenen klassischen Homöopathen mit sehr guten Heilerfolgen in jeder Hinsicht. Ich hatte über Weihnachten eine Nasennebenhöhlenentzündung und war nach 1,5 Wochen Selbstbehandlung an meine Grenzen gestoßen und habe mich deshalb an den homöopathischen Notdienst gewandt. Nach der ersten Mittelgabe ging es mir wesentlich besser und nach der dritten Mittelgabe war meine Nasennebenhöhlenentzündung mit Ausweitung auf das Mittelohr soweit abgeklungen, dass ich kein Antibiotika mehr benötigte. Deshalb kann ich nur ein ganz großes Lob an euch aussprechen! Macht weiter so!!! Ich werde euch weiter empfehlen und sicher im E-Fall auf euch zurückkommen!

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

17

Jutta Fritton schrieb am 11.12.2013 um 13:24:

das ist eine Antwort von einem Mitglied des Homöopathischen Notdienstes bzgl. des vorigen Eintrages von Sara:
Selten handelt es sich bei uns im homöoopathischen Notdienst um extreme Notfälle, häufiger sind es banale Erkrankungen wie Ohrenschmerzen, Migräne oder Blasenentzündung etc.. Wenn uns ein Patient Beschwerden schildert, die auf eine schwere und akute Erkrankung hinweisen, überweisen wir ins Krankenhaus oder lassen den ärztlichen Notdienst kommen. Unsere Hauptaufgabe besteht im Vertreten von Kollegen zu Urlaubszeit, nachts und am Wochenende, was von den Kollegen auch sehr geschätzt wird.
Im übrigen, wir haben einen"Ehrenkodex", dass wir ALLE Patienten, die wir im Notdienst behandeln, zu ihrem Therapeuten
zurückschicken. Das hat jeder einzelne von uns unterschrieben.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

16

Sara schrieb am 07.12.2013 um 21:30:

Ich finde es sehr schade, dass man extreme Situationen ausnutzt, um Menschen an die Homöopathie heranzuführen.
Übernehmt ihr auch die Verantwortung wenn es schief geht, denn jemand der einen "Notdienst" anruft wird wohl kaum noch nebenbei jemanden um Hilfe fragen.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

15

Sarah schrieb am 21.11.2013 um 19:46:

Alle Skepsis gegenüber einer Behandlung am Telefon ohne umfassende Anamnese war nach ein paar Minuten verschwunden. Mir wurde geholfen, ich fühlte mich abgesichert und kann mich daher nur bedanken!

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

diesen Beitrag kommentieren Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ]