Vor etwa zwei Jahren hat ein australisches Team im Auftrag der Regierung eine Metaanalyse zur Homöopathie gemacht, die  primär eine positive Wirkung der Methode  ergab. Diese wurde aber nicht publiziert. Stattdessen haben sie die Daten so manipuliert, dass schliesslich ein negatives Resultat herauskam, und dieses haben sie mit Fanfaren herausposaunt, was der Homöopathie weltweit massiv geschadet hat.

Aber die Manipulationen sind ans Tageslicht gekommen, und nun läuft ein Ombuds-Verfahren, das voraussichtlich zu einer Klage gegen die Autoren führen wird wegen Wissenschaftsbetrug.

Nun möchten wir, das Europäische Komitee für Homöopathie, Unterschriften sammeln, damit auch die erste, positive Version der Studie publiziert wird, was die ganze Kampagne der Gegner für alle sichtbar als Betrug entlarven würde.

Und deshalb wäre ich sehr froh, wenn Ihr alle, und auch Eure Partnerinnen und Partner, Eure Unterschiften auf diese Petition setzen könntet. – Bitte leitet diese Info auch weiter an Eure Freunde und Bekannten. Es müssen Millionen von Unterschriften werden!

https://releasethefirstreport.com/join-the-campaign

Es braucht nur etwa eine Minute Zeit, und Ihr tut etwas sehr Gutes!

(Heiner Frey)